Der Versorgungsvertrag (IK 510811977)

Die Gutenhalde bietet Vorsorge- und Rehabilitationsbehandlungen nach §23 Abs. 4 und §40 Abs. 2 SGB V. Es bestehen ein Versorgungsvertrag und eine Vergütungsvereinbarung mit allen gesetzlichen Krankenkassen nach §111 SGB V vom 1. Juli 1996. Die Abrechnung mit den Beihilfestellen erfolgt nach §7 Abs. 3 und 5 BLVO Land BW. Der Rentenversicherungsträger orientiert sich an diesem Versorgungsvertrag.

Vollpauschalierter Tagessatz: 114,13 Euro.

 

Leistungs- und Entgeltvereinbarung

Außerdem bietet die Gutenhalde Jugendhilfemaßnahmen nach §27 Hilfen zur Erziehung, §34 Heimerziehung, §35a Hilfen für seelisch behinderte Jugendliche und §41 Hilfen für junge Volljährige an. Es besteht eine Leistungsvereinbarung und Entgeltvereinbarung vom 01.04.2013.

 

Pflegesatz Regelleistung:      157,85Euro/Tag

Modul 1 Arbeitstherapie:       509,46Euro/Monat

Modul 2 Kreativtherapie:       717,73Euro/Modul

Modul 3 Familientraining:         13,73Euro/Monat