Aktuell:

09.12.2014

Weihnachtsgrüße 2014

Trage die Sonne auf die Erde!
Du Mensch bist zwischen Licht und Finsternis gestellt.
Sei ein Kämpfer des Lichtes!
Liebe die Erde!
In einen leuchtenden Edelstein
... mehr lesen

10.11.2014

Einladung Adventsmarkt 2014

24.07.2014

10 Jahre Hofcafe

Am Sonntag, den 20.07.2014 feierten wir unser 10jähriges Jubiläum des Hofcafes. Trotz schlechter Wetterprognosen konnten wir unseren kleinen Festakt im Trockenen genießen. Neben der Ehrung unsere... mehr lesen

Der Paritätische Gesamtverband

 

Anthroposophische Heilpädagogik

Verband für anthroposophische
Heilpädagogik, Sozialtherapie
und soziale Arbeit e.V.

Marliese Thumm
Marliese Thumm

Arbeitstherapie Hauswirtschaft

Hauswirtschafterin mit Leib und Seele. Ansprechpartnerin oder Mädchen für alles und offenem Ohr für alle.

Es macht mir Freude zuzusehen, wie sich unsere Jugendlichen entwickeln und ich ihnen dabei helfen kann.

Renate Ambacher
Renate Ambacher

Arbeitstherapie Hauswirtschaft

Mein Motto:

"Sei eine erstklassige Ausgabe deiner selbst statt eine zweitklassige von jemand anderem."
(Judy Garland)

Jim Gallagher
Jim Gallagher

Haustechnik

Die landschaftlich sehr schön gelegene Einrichtung bietet den Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Umfeld, dass ihnen durch Therapien und Bestätigung, für mich immer wieder ganz offensichtlich, hilft, ihre schweren Erkrankungen und Krisen zu lindern und zu überwinden. Die Gutenhalde bedeutet für mich ein Stück Hoffnung für diese jungen Menschen. Meine Aufgabe ist es, die schönen alten Gebäude zu erhalten und zu restaurieren, damit die Jugendlichen und Mitarbeiter von einer angenehmen Atmosphäre umgeben sind.

Mein Motto:
Tomorrow is another day

Iris Schwedler
Iris Schwedler

Hauswirtschaft

Die Besonderheit des Standortes, das menschenfreundliche Arbeitsklima und im Besonderen unsere Jugendlichen, machen mich zu einem echten „Gutenhalde-Fan“.

Mein Motto:

Niemals die Hoffnung aufgeben!

Julia Merk
Julia Merk

Arbeitstherapie Hauswirtschaft (z.Z. in Elternzeit)

Seit April 2010 arbeite ich in der Gutenhalde und bin sehr glücklich darüber. Was für mich die Gutenhalde so besonders macht, ist nicht nur professionelle Arbeit mit den Jugendlichen, sondern auch der hohe Stellenwert der Mitarbeiter. Die familiäre Atmosphäre und das ungezwungene Verhältnis zwischen Jugendlichen und Mitarbeitern macht die Arbeit so unvergleichbar.

Mein Motto:

Das Leben ist wie ein Theaterstück ohne vorherige Proben. Drum singe, lache, tanze und liebe. Und lebe jeden einzelnen Augenblick Deines Lebens, bevor der Vorhang fällt und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht. (Charlie Chaplin)