Aktuell:

26.09.2019

Michaeli 2019

Und wieder feiern wir Michaeli!
Das Fest der Initiative, Furchtlosigkeit und innerer Kraft, mit dem letztendlichen Ziel der Vergeistigung!
Bei schlechtem Wetter mussten unsere Spiele in... mehr

01.09.2019

Sommerfreizeit 2019 im Tabalugahaus "Gut Dietlhofen"

Danke Peter-Maffay-Stiftung
Auch in diesem Jahr durften wir in einem Tabalugahaus zu Gast sein. 10 Jugendliche und 3 Betreuer machten sich auf den Weg nach Oberbayern, um für einige Tage, Fe... mehr

01.03.2019

Skifreizeit 2019

Der Schnee ruft!
Auch in diesem Jahr fand unsere Skifreizeit an vertrautem Ort statt. Die Freude aller war groß, wieder in den Reisebus zu steigen und die Berge bei blauem Himmel erleben ... mehr

Der Paritätische Gesamtverband

 

Anthroposophische Heilpädagogik

Verband für anthroposophische
Heilpädagogik, Sozialtherapie
und soziale Arbeit e.V.

Falk Haberland
Falk Haberland

Gruppendienst
Team obere Häuser

Selbsterkenntnis und Selbsterziehung sind erstes pädagogisches Gesetz. Das Ich im Du erkennen und mitfühlend befähigen.

Mein Motto:
Einen Ort der Annahme – der Wandlung – des Wachstums zu schaffen, in einer Atmosphäre liebevoller Konsequenz.

Achim Schatz
Achim Schatz

Gruppendienst
Team obere Häuser

Als ich vor einigen Jahren in der Gutenhalde begann zu arbeiten, erlebte ich einen „guten Geist“ in der Einrichtung. Der gegenseitige Umgang zwischen den Kolleginnen und Kollegen und insbesondere der Umgang mit den Jugendlichen war geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt – das erlebe ich bis heute. Junge Menschen mit Schwierigkeiten in einem solchen Rahmen ein Stück des Weges begleiten bzw. gemeinsam mit dem Jugendlichen eine positive Veränderung erarbeiten zu dürfen, macht mich dankbar.

Jasmin Götz
Jasmin Götz

Gruppendienst

Team obere Häuser

Mein Motto

 Sei du selbst die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)

 

 

Leoni Rösch
Leoni Rösch

Gruppendienst
Team obere Häuser

 Mein Motto

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,

die dem Leben seinen Wert geben. (Wilhelm von Humboldt)

Vanessa Seigies
Vanessa Seigies

Gruppendienst

Team obere Häuser

Die Umgebung der Gutenhalde mit Natur und Tieren geben ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Für mich als Sozialpädagogin ist es daher eine große Freude, die Jugendlichen in diesem Umfeld, auf ihrem Stück-Lebensweg begleiten zu können.

Mein Motto:

"Leben allein genügt nicht", sagte der Schmetterling, "Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muß man auch haben". (Hans Christian Andersen)

Rebecca Bulevicius
Rebecca Bulevicius

Gruppendienst

Team obere Häuser

Ich freue mich sehr, mich hier auf der Gutenhalde als Betreuerin einbringen zu dürfen. Die schöne Umgebung, das ganzheitliche Konzept und die vielen netten Menschen machen die Gutenhalde zu einem Ort, an dem die Jugendlichen ihre Kräfte mobilisieren können, um Stück für Stück ihren Lebensweg weiter zu gehen.

Mein Motto:

"Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!" (Astrid Lindgren)

Marco Wink
Marco Wink

Gruppendienst

Team obere Häuser

 Die Gutenhalde ist für mich wie eine Oase in unserer heutigen schnelllebigen Zeit. Sie ist ein Ort der Entschleunigung mitten im Grünen. Die Natur lädt uns hier ein, damit wir uns an ihrer Schönheit erfreuen und macht es uns leicht, anzukommen. Vor Ort gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wieder neue Kraft zu schöpfen und sich neu zu finden.

Mein Motto:

"Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt." (Paul Claudel)

 

Dominic Solinas
Dominic Solinas

Gruppendienst

Team obere Häuser

 

Mein Motto:

 

Fabian Reick
Fabian Reick

Auszubildender

Team obere Häuser

 

Mein Motto:

 

Lieselotte Henzler
Lieselotte Henzler

Gruppendienst
Team obere Häuser (z.Z. in Elternzeit)

Vor allem der Bezug zur Natur durch die Landwirtschaft, die schönen Häuser und das Klima der Wertschätzung im Umgang untereinander, machen die Gutenhalde für mich zum Wohlfühlort. Bei der Arbeit ist mir wirkliches Interesse an den Menschen und Authentizität wichtig. Eine Grundlage der Erziehung ist dabei für mich die Selbsterziehung.

Mein Motto:

Mein Herzensanliegen ist es, die Jugendlichen unterstützend auf ihrem ganz persönlichen Weg zu einem selbständigen und eigenverantwortlich Leben zu begleiten.